nach oben
21.02.2013

Jaguar fängt bei Probefahrt an zu brennen

Ispringen. Am Mittwochabend hat ein 45- Jähriger mit einem Jaguar eine Probefahrt unternommen. Plötzlich stellte er während der Fahrt auf der K 4531 in Richtung Ispringen gegen 21:25 Uhr aus dem Motorraum dringenden Rauch fest.

Daraufhin brachte er seine Kinder in Sicherheit und rief die Feuerwehr. Beim Eintreffen der Polizei waren bereits hohe Flammen im Bereich des Motorraums erkennbar.

Die Freiwillige Feuerwehr Ispringen war mit einem Fahrzeug und acht Mann vor Ort. Die K4531 musste teilweise voll gesperrt werden. Als Ursache wird ein technischer Defekt angenommen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von etwa 10000 Euro.