nach oben
Stadtbahn © dpa
04.03.2011

Jede vierte Stadtbahn in der Region stand am Freitag still

PFORZHEIM/ENZKREIS. Lange Gesichter und lange Wartezeiten: Wer am Freitagvormittag in Pforzheim, im Enzkreis oder im Kreis Calw an einer Stadtbahnhaltestelle stand, musste unter Umständen lange warten. Denn: Zwischen 8.30 Uhr und 11.30 Uhr fiel etwa jede vierte S-Bahn zwischen Remchingen und Pforzheim, Mühlacker und Pforzheim und Bad Wildbad und Pforzheim aus.

Das sagte Achim Winkel, Pressesprecher der Albtalverkehrsgesellschaft (AVG) in Karlsruhe, der Pforzheimer Zeitung. Nach Meinung der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL), die zu dem Streik aufgerufen hatte, kam es nicht nur auf den Bahnstrecken mit den Schwerpunkten Mannheim und Karlsruhe, sondern auch im Bereich der AVG "zu erheblichen Störungen". Die Lokomotivführer setzen sich für den gleichen Lohn aller Kollegen ein, unabhängig davon, wo sie beschäftigt sind. Bruno Knöller

Leserkommentare (0)