760_0900_140818_botzenhardtJoachim_7.jpg
Joachim Botzenhardt.  Foto: Privat 

Joachim Botzenhardt bleibt Dekan in Neuenbürg

Neuenbürg. Das evangelische Dekanat Neuenbürg behält seinen Dekan für weitere zehn Jahre. Joachim Botzenhardt (55) hat sich nach zehn Dienstjahren als Dekan auf die Stelle wiederbeworben und wurde erneut zum Dekan des Neuenbürger Kirchenbezirks und zum geschäftsführenden Pfarrer der Evangelischen Verbundkirchengemeinde Neuenbürg gewählt.

Joachim Botzenhardt freut sich über das durch die Wiederwahl ihm gegengebrachte Vertrauen und will die begonnenen Projekte weiterführen. Ganz aktuell hat er zusammen mit dem Erwachsenenbildungswerk nördlicher Schwarzwald die Kampagne „erwachsen glauben 2.0“ initiiert, in der von April bis September flächendeckend in allen Gemeinden des Kirchenbezirks Glaubenskurse angeboten werden. Dekan Botzenhardt will aktiv den demografischen Wandel gestalten und den Kirchenbezirk für die Herausforderungen der Zukunft fit machen. Viel bewegt hat er schon mit einer großen Mitarbeiterschaft im Kirchenbezirk: so wurde unter anderem die Neustrukturierung der Pfarrstellen im Rahmen des Pfarrplanes umgesetzt. Im diakonischen Bereich ist die Vernetzung über die Grenzen der Landeskirchen selbstverständlich geworden. Die Einrichtung von Diakonenstellen in den fünf Distrikten des Kirchenbezirks ist im Gange, die allen Kirchengemeinden zugutekommen. Joachim Botzenhardt ist verwitwet und hat drei Kinder.