nach oben
19.02.2016

Jochen Protzer wird neuer Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald

Der Aufsichtsrat der Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald GmbH (WFG) hat Jochen Protzer zum neuen Geschäftsführer der Gesellschaft gewählt. Der Diplom-Verwaltungswirt tritt seine Stelle zum ersten Juni an.

Am Donnerstag hat der Aufsichtsrat der Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald GmbH (WFG) Jochen Protzer zum neuen Geschäftsführer der Gesellschaft. Anders als die meisten seiner Vorgänger bei der Wirtschaftsförderung ist Protzer in der Region verwurzelt und kennt die Akteure und Unternehmen in der Region Nordschwarzwald aus seinen bisherigen Tätigkeiten.

Elf Jahre war er als hauptamtlicher Geschäftsführer eines Ärzteverbands tätig und ist seit 2014 Niederlassungsleiter Baden-Württemberg der TÜV Rheinland AMD GmbH. Der 54-jährige Diplom-Verwaltungswirt wird ab Juni 2016 die Geschäfte der WFG Nordschwarzwald führen und seine Erfahrungen aus der Kommunalpolitik sowie der freien Wirtschaft bei der WFG einbringen.

Aufsichtsratsvorsitzender Landrat Helmut Riegger sagt zur Wahl der neuen Geschäftsführung: „Ich bin davon überzeugt, dass Jochen Protzer aufgrund seiner vielfältigen Erfahrungen die Arbeit der WFG Nordschwarzwald erfolgreich weiterführen wird. Das Team der Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald ist sehr gut aufgestellt, führt wichtige Projekte zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes durch und vermarktet die Stärken nach innen und außen. Herr Protzer kann darauf aufbauen und die Region weiter voranbringen.“

Zu den Aufgaben der WFG zählen neben Netzwerkarbeit und Kooperationen insbesondere Marketing und Pressearbeit, Maßnahmen zur Fachkräftebindung und Fachkräftegewinnung, Identifikation und Abwicklung von EU-Projekten sowie Kommunen-Services. Der Fokus der Geschäftsführertätigkeit liegt unter anderem auf der Umsetzung der regionalen Leuchtturmprojekte, die beim landesweiten Wettbewerb RegioWIN prämiert wurden.