nach oben
Nur noch tot geborgen wurde ein Rentner, der in einem Waldstück bei Bad Liebenzell gestürzt war und sich dabei massiv am Kopf verletzt hatte.
Nur noch tot geborgen wurde ein Rentner, der in einem Waldstück bei Bad Liebenzell gestürzt war und sich dabei massiv am Kopf verletzt hatte. © Symbolbild: dpa
07.01.2016

Jogger finden toten Rentner in Wald bei Bad Liebenzell

Bad Liebenzell. Im Waldgebiet nordöstlich von Bad Liebenzell-Beinberg entdeckten Jogger am Dreikönigstag den Leichnam eines 79 Jahre alten Mannes. Er starb an einer massiven Kopfverletzung.

Nach den Ermittlungen der hinzugezogenen Kriminalpolizei hatte sich der in Bad Liebenzell lebende Rentner vermutlich am Dienstagnachmittag zu einem Spaziergang in den Wald begeben. Offenbar, um einem menschlichen Bedürfnis nachzukommen, hatte er dann den Weg verlassen und war in dem stark abschüssigen Gelände derart unglücklich zu Fall gekommen, dass er eine letztlich zum Tode führende Kopfverletzung erlitt. 

Da es keine Hinweise auf Fremdverschulden gibt, wird es auch keine Obduktion geben.