nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild © dpa
12.12.2016

Jugendliche brechen in Straubenhardter Schule ein - Festnahme

Straubenhardt. Beamte des Polizeireviers Neuenbürg haben am Sonntagabend zwei 15-jährige Tatverdächtige nach einem Einbruch in eine Schule in Straubenhardt vorläufig festgenommen.

Ersten Ermittlungen zufolge waren die Beiden (ein Deutscher und ein Kosovare) sowie ein weiterer Täter, der bislang noch unbekannt ist, gegen 21.30 Uhr in die Schule am Pflugweg eingedrungen. Offenbar hatten die Jugendlichen zuvor eine Fensterscheibe des Gebäudes eingeschlagen. Im Inneren waren mehrere Tische umgeworfen und Schränke durchwühlt. Ein aufmerksamer Zeuge nahm die Einbruchgeräusche wahr und verständigte umgehend die Polizei.

Bis zum Eintreffen der ersten Streife waren die Eindringlinge zwar bereits geflohen. Bei der sofort eingeleiteten Fahndung konnten aber die beiden geständigen 15-Jährigen festgenommen werden. Die Ermittlungen zu dem dritten Tatverdächtigen dauern noch an. Der entstandene Gesamtschaden kann bislang noch nicht beziffert werden.