nach oben
© Symbolbild: dpa
21.12.2016

Jugendliche setzen mit Feuerwerkskörpern Container in Brand

Niefern-Öschelbronn. Ein jugendliches Trio hat mit frei verkäuflichen Feuerwerkskörpern am Dienstagabend an der Nieferner Bahnhofstraße einen Abfallcontainer in Brand gesetzt. Die Freiwillige Feuerwehr aus Niefern rückte mit 16 Einsatzkräften aus und konnte das Feuer rasch löschen. Ob überhaupt ein Schaden entstanden ist, bedarf noch weiterer Klärung.

Die drei Jungen (zwei im Alter von 12 Jahren und ein 14-Jähriger) hatten um 18.45 Uhr die zuvor erworbenen Artikel gezündet und in den mit Verpackungsmaterial und Bauabfällen gefüllten Behälter geworfen, bis letztlich Flammen herausschlugen. Danach flüchteten die Zündler.

Ein aufmerksamer Zeuge verfolgte allerdings die Verursacher des Brandes und hielt sie bis zum Eintreffen der Polizei fest. Sie wurden anschließend mit einem belehrenden Gespräch in die Obhut ihrer Eltern gegeben.

Leserkommentare (0)