Symbolfotos Polizei Blaulicht Kriminalitaet Gewalt 1
 

Jugendliche sollen in Karlsbad eine Straßenbahn-Haltestelle demoliert haben

Karlsbad-Langensteinbach. Mehrere bislang unbekannte Täter haben am Sonntag, 5. Juli, um 0.20 Uhr an der Straßenbahn-Haltestelle Schießhüttenäcker die Fahrplanauskunft mutwillig zerstört und sind danach zu Fuß in Richtung Heldrunger Straße geflüchtet.

Durch einen Zeugen wurde beobachtet, wie vier bis fünf Jugendliche an der Haltestelle das Fahrplan-Auskunftsdisplay völlig zerstörten. Ferner versuchten sie, die innenliegende Plexiglasscheibe anzuzünden. Sowohl im Gleisbett, als auch auf der gegenüberliegenden Haltestellenseite konnten umhergeworfene Plexiglasscheiben sichergestellt werden. Wie hoch der hier angerichtete Sachschaden ist, kann aktuell noch nicht gesagt werden.

Das Polizeirevier Ettlingen ist nun auf der Suche nach weiteren Zeugen, die Angaben über die Personengruppe machen können. Sie werden gebeten, sich beim Polizeirevier Ettlingen unter Telefon (07243) 32000 zu melden.