760_0900_129761_AdobeStock_193810964.jpg
Ein Mann soll massenhaft Bilder von Mädchen und Frauen auf einer russischen Website hochgeladen haben. Die abgebildeten Personen kommen unter anderem auch aus der Region.   Foto: Symbolfoto: vulkanov - stock.adobe.com

Junge Mädchen aus Pforzheim und der Region fotografiert: Mann stellt Material auf russiche Internetseite

Kreis Böblingen/Enzkreis/Pforzheim. Junge Mädchen beim Eisessen auf einer Parkbank, mit dem Rucksack geschultert auf dem Schulweg, beim Warten auf die Bahn oder im Supermarkt an der Kasse, beim Sport, beim Musizieren – im Alltag. Ihnen gemein ist, dass sie auf mehr als 17.800 Fotos festgehalten wurden, meist heimlich aufgenommen – und dass viele der Mädchen und Frauen offenbar aus der Region um Pforzheim und den Enzkreis, aber auch dem Kreis Böblingen, stammen. Ihre Aufnahmen sind unter Schlagworten wie „Kids“ oder „Paparazzi“ auf einer russischen Website veröffentlicht worden.

Die Staatsanwaltschaft Stuttgart und das Polizeipräsidium Ludwigsburg bestätigen diesen Tatbestand nun.

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?