nach oben
© Symbolbild: Seibel
15.12.2011

Junge mit Waffe hält Polizei in Atem

NIEFERN-ÖSCHELBRONN. Ein 14 Jahre alter Junge hat am Mittwochnachmittag die Polizei in Atem gehalten. Über Notruf war nach Polizeiangaben der Hinweis eingegangen, dass der Junge einen Revolver bei sich habe.

Ein weiterer Mitfahrer hatte gesehen, wie der Junge die Waffe im hinteren Hosenbund versteckt hielt. Vier Streifenwagen mit acht Polizeibeamten fuhren in Richtung Niefern-Öschelbronn um den Bus abzufangen. Der 14-jährige Junge konnte schließlich durch zwei Zivilbeamte, die in den Bus zustiegen, ausgemacht und festgenommen werden. Die Waffe stellte sich als Spielzeugpistole heraus. Der Junge wurde an seine Mutter überstellt und es wurde ein Elterngespräch geführt.

Leserkommentare (0)