alkohol-messen
 

Jungen Biker im Kreisel angefahren - Polizisten riechen Unfallursache

Birkenfeld. Ein 18-jähriger Leichtkraftradfahrer wurde am Sonntagabend bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Ein 65 Jahre alter Hyundai-Fahrer missachtete um 19.45 Uhr im Kreisverkehr der Karlsruher Straße in Birkenfeld die Vorfahrt des jungen Bikers. Den Grund dafür konnten die Polizisten schnell erriechen.

Durch den Zusammenstoß im Kreisel erlitt der 18-Jährige leichte Prellungen und wurde vor Ort durch das Deutsche Rote Kreuz behandelt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 3.500 Euro.

Nachdem durch die aufnehmenden Polizeibeamten beim 65-Jährigen Alkoholgeruch wahrgenommen wurde, stellten sie beim freiwillig durchgeführten Atemalkoholtest einen Wert von über 1,2 Promille fest. Der Führerschein des 65-Jährigen wurde sichergestellt und eine Blutprobe erhoben.