nach oben
22.01.2014

Junger Fahrer verliert bei Unfall gesamten Motorblock

Bad Wildbad. Ein 19-jähriger Golf-Fahrer ist am Dienstag um 13 Uhr offensichtlich deutlich zu schnell auf der B294 von Höfen Richtung Calmbach unterwegs gewesen. In einer Kurve geriet er auf die Gegenfahrbahn und prallte mit einem entgegenkommenden VW Multivan zusammen, dabei wurde der gesamte Motorblock des Golfs herausgerissen und gegen die Leitplanke geschleudert.

Die Autobatterie, die ebenfalls herauskatapultiert wurde, konnte bislang nicht aufgefunden werden. Großes Glück hatten der 19-Jährige und der 45-jährige VW-Fahrer, denn sie wurden nur leicht verletzt aber vorsorglich in verschiedene Krankenhäuser eingeliefert. Der Sachschaden wird auf über 40.000 Euro geschätzt. Die Feuerwehren Bad Wildbad, Calmbach und Höfen rückten mit Einsatzkräften aus.

Die B294 musste zur Unfallaufnahme und zur anschließenden Reinigung der Fahrbahn voll gesperrt werden. Der junge Unfallverursacher wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs angezeigt. Zeugen, die zum Unfallhergang Angaben machen können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Bad Wildbad, unter (07081) 93900, zu melden.