nach oben
Dieter Pfeiffer und Barbara Pfeiffer-Hübner freuen sich in der Bad Wildbader König-Karl-Straße über die Charme-Offensive des PZ-Teams um Sara Blessing (links) und Linda Hofmann. Foto: Meister
Dieter Pfeiffer und Barbara Pfeiffer-Hübner freuen sich in der Bad Wildbader König-Karl-Straße über die Charme-Offensive des PZ-Teams um Sara Blessing (links) und Linda Hofmann. Foto: Meister
22.04.2019

Junges PZ-Team verteilt Osterüberraschungen und die Nordschwarzwald-Ausgabe

Bad Wildbad/Neuenbürg. Von wegen die Tageszeitung ist out: Am vergangenen Samstag hatten die PZ-Auszubildenden Linda Hofmann, Sarina Nestele und Luca Schiffer zusammen mit Medienkauffrau Sara Blessing alle Hände voll zu tun, um die PZ-Nordschwarzwald-Ausgabe an die Frau und den Mann zu bringen.

Das charmante Gespann entzückte mit Hasenohren und blauen PZ-Oberteilen in der Bad Wildbader Innenstadt und vor dem Edeka-Markt auf der Wilhelmshöhe in Neuenbürg.

„Natürlich liegt die PZ morgens auf meinem Tisch zum Frühstück“, so ein begeisterter Leser. Insbesondere die lokale Kompetenz, die Verlässlichkeit und die Funktion der PZ als ein Sprachrohr für die Region wurden vielfach gelobt. Überzeugungsarbeit mussten Linda Hofmann und Sara Blessing in Bad Wildbad nur selten leisten. Wie einst Rotkäppchen, waren die beiden mit einem vollen Korb unterwegs und mischten sich unters Volk. „Wir hatten viele interessante Gespräche über die neue Nordschwarzwald-Ausgabe“, freute sich Sara Blessing. Deshalb war es wenig verwunderlich, dass die Schokohasen, Flyer und Zeitungen schnell verteilt waren. Auch in Neuenbürg hatten Sarina Nestele und Luca Schiffer Positives zur berichten. Trotz des Osterstresses gab es Interesse für die neue Ausgabe. Ob den Reaktionen zeigten sich die Vier erfreut darüber, dass sie den Passanten das Osterfest versüßen konnten.