nach oben
Einige Wochen wird der Fachanwalt für die Überprüfung brauchen.
Einige Wochen wird der Fachanwalt für die Überprüfung brauchen.
26.10.2016

Juristen prüfen Windkraft-Pläne in Schömberg

Schömberg hat die Ausweisung der Flächen noch einmal verschoben – CDU und UWV wollen auf der sicheren Seite sein, SPD für zügige Umsetzung.

Schömberg. Die Windenergie in Schömberg kommt auch weiterhin nicht in Schwung. Eigentlich hätte der Gemeinderat in seiner Sitzung am Dienstagabend den Teilflächennutzungsplanabsegnen sollen. Diese Entscheidung wurde aber zurückgestellt. Nach einem Antrag der CDU soll das rund 100 Seiten starke Werk nun zuerst juristisch unter die Lupe genommen und auf mögliche Fehler abgeklopft werden.

„Es ist wichtig, dass der Plan Bestand hat und rechtlich nicht angreifbar ist“, betonte CDU-Fraktionschef Joachim Zillinger. Diesen Vorschlag unterstützte neben der CDU auch die Unabhängige Wählervereinigung. Nur die SPD stimmte dagegen, einen Juristen einzuschalten. „Man kann sich auch irgendwann zu Tode prüfen“, meinte Elfried Mösle-Reisch. Mehr über die Entscheidung lesen Sie am Donnerstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.