AdobeStock_146215387
Als der Autofahrer die Kontrollabsichten der Polizisten erkannte, flüchtete er über mehrere Straßen im Ort und konnte zunächst entkommen. 

Kaputtes Auto und ungültige Kennzeichen: Autofahrer flüchtet vor Polizeikontrolle in Ispringen - Polizei sucht Zeugen

Ispringen. Am Mittwochmorgen ist ein Mazda-Fahrer vor einer Verkehrskontrolle in Ispringen geflüchtet: Einer Streifenwagenbesatzung fiel das mit zwei Personen besetzte Auto gegen 4.15 Uhr auf der Königsbacher Straße auf. Als der Autofahrer die Kontrollabsichten der Polizisten erkannte, flüchtete er über mehrere Straßen im Ort und konnte zunächst entkommen.

Die Beamten bemerkten wenig später den Mazda geparkt in der Nußbaumstraße, während sich ein 24-Jähriger vom Fahrzeug entfernte. "Ein Alkoholvortest bei dem Mann ergab mehr als ein Promille", so die Polizei in ihrem Bericht an die Presse. Der zweite Insasse des Fahrzeugs konnte trotz Suchmaßnahmen aber nicht gefasst werden. Ob letztlich der 24-Jährige das Fahrzeug fuhr oder der noch Unbekannte, sei nach Angaben der Polizei derzeit Gegenstand der Ermittlungen. Der Mazda wies mehrere Beschädigungen auf. Zudem waren ungültige Kennzeichen daran angebracht.

Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich telefonisch mit dem Polizeirevier Pforzheim-Nord unter (07231) 186 3211 in Verbindung zu setzen.