760_0900_125342_0.jpg
Die Haltestelle in Ittersbach befindet sich direkt in einem Grünstreifen. Entsprechend stehen die Fahrgäste bei schlechtem Wetter im Matsch.   Foto: Metz

Kein Klo und matschiger Boden: Wann wird die Haltestelle in Ittersbach in einen ordentlichen Zustand versetzt?

Ittersbach. Als "fahrgastunwürdig" beschreibt ein PZ-Leser die Zustände an der Bushaltestelle am Bahnhof in Ittersbach. Insbesondere wildpinkelnde Busfahrer und ein Ein- und Ausstieg im Grünstreifen erzürnen ihn. Er fragt: Wann wird der "ungeeignete" Stopp in einen ordentlichen Zustand versetzt und wann bekommen die Fahrer eine Toilette mitsamt Handwaschgelegenheit, damit sie nicht mehr über die Leitplanke in die Grünanlage oder hinter die Hallen urinieren müssen?

Von der PZ auf die Missstände angesprochen, reagiert Jens Timm, Bürgermeister von Karlsbad, überrascht. Bei ihm sei noch keine Beschwerde über wildpinkelnde Busfahrer eingegangen, sagt er.

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?