nach oben
Gut besucht war der bayerische Abend des Steiner Akkordeon Orchesters, bei dem in der historischen Kelter der Musikverein für Unterhaltung sorgte. Foto: Roller
Gut besucht war der bayerische Abend des Steiner Akkordeon Orchesters, bei dem in der historischen Kelter der Musikverein für Unterhaltung sorgte. Foto: Roller
05.10.2015

Kelterfest des Steiner Akkordeon Orchesters lockt zahlreiche Besucher an

Als Garant für gute Stimmung erwies sich auch in diesem Jahr das Kelterfest des Steiner Akkordeon Orchesters. Kein Wunder also, dass die Gäste nicht lange auf sich warten ließen und es schon beim bayerischen Abend stilecht in Dirndl und Lederhosen zünftig zuging.

Während das Küchenteam die Gäste mit frischen Schweinshaxen, deftigem Obatzten, und zartem Siedfleisch kulinarisch verwöhnte, sorgte der Steiner Musikverein auch musikalisch mit schmissigen Stücken für so manchen Hochgenuss.

Weil sie das Essen vor Ort frisch zubereiteten, hatten der Vorsitzende Ernst Fuchs und seine rund 25 Helfer alle Hände voll zu tun. Zeit für einen kleinen Dirndl-Wettbewerb war aber trotzdem. Acht Damen – eine schöner als die andere – traten gegeneinander an und die Entscheidung fiel mehr als schwer, so dass dem Vorsitzenden keine andere Wahl blieb, als diplomatisch zu erklären: „Ich stelle fest, dass alle Dirndl wunderschön aussehen.“

Kraft und Ausdauer waren anschließend beim Maßkrug-Stemmen gefragt. Mehr lesen Sie am Dienstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.