nach oben
Beim Großglattbacher Kelterfest wusste der örtliche Männerchor unter Leitung von Beate Rau mit klassischem Liedgut zu überzeugen.  Bischoff-Krappel
Beim Großglattbacher Kelterfest wusste der örtliche Männerchor unter Leitung von Beate Rau mit klassischem Liedgut zu überzeugen. Bischoff-Krappel
13.07.2015

Kelterfest in der Großglattbacher Ortsmitte: Chöre sorgen für Unterhaltung

Das Kelterfest in der Großglattbacher Ortsmitte ist mittlerweile zur schönen Tradition geworden. Bei strahlendem Sonnenschein waren am vergangenen Sonntag Jung und Alt in die örtliche Kelter geströmt, um sich von den musikalischen und kulinarischen Angeboten des Großglattbacher Liederkranzes verwöhnen zu lassen.

„Seit die Kelter hier im Ort renoviert wurde, nutzen wir diese Räumlichkeiten für unser jährliches Fest“, meinte Reinhold Rudolph, zweiter Vorsitzender des Liederkranzes. „Natürlich ist eine solche Veranstaltung mit hohem Planungsaufwand verbunden“, so Rudolph. „Die Mitglieder unseres jungen Chores und des Männerchores haben bei der Vorbereitung jedoch sehr gut zusammengearbeitet.“ Michael Dilger, erster Vorsitzender des Liederkranzes, freute sich vor allem über eine kleine Abordnung des Vaihinger Männerchors, die eigens angereist war, um die Darbietungen der Großglattbacher Sänger stimmlich zu unterstützen.

Mehr lesen Sie am Dienstag in der Mühlacker-Ausgabe der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.