760_0900_95758_Keltern_Vorschau_Gemeindejubilaeen_01.jpg
Jubiläumsfahnen in Keltern aufgehängt: Bürgermeister Steffen Bochinger (rechts) und Hauptamtsleiterin Karla Arp (links) freuen sich auf 1100 Jahre Ellmendingen und 800 Jahre Weiler. Zusammen mit Bauhofleiter Michael Pudlat (Mitte) bereiten sie die Jubiläumsfeiern vor. Ossmann

Keltern bereitet sich auf zwei Ortsteil-Jubiläen vor

Gleich zwei Ortsteiljubiläen kann die Gemeinde Keltern in diesem Jahr feiern. Damit dies auch nach außen hin augenfällig wird, wehen nun Fahnen in den Gemeindefarben Blau-Gelb an jedem Ortseingang. Auf blauem Grund mit gelber Schrift, versehen mit jeweiligen Ortswappen ist zu lesen: „Keltern feiert 2019 – 1100 Jahre Ellmendingen – 800 Jahre Weiler“. Dabei sollen die Jubiläen jeweils mit einem Festakt in der Mehrzweckhalle des Ortes, mit Ansprachen, Rahmenprogramm, Ehrengästen und der gesamten Bürgerschaft gefeiert werden.

Den Auftakt macht der Ortsteil Ellmendingen. In der Mehrzweckhalle findet der Festakt schon in vier Wochen, am Freitag, 12. April, ab 19 Uhr statt. Den Festvortrag wird Jeff Klotz, Historiker und Leiter des Remchinger Römermuseums halten. Von Freitag, 28. Juni, bis Sonntag, 30. Juni, soll dann mit einem besonders großen Straßenfest drei Tage lang das Ortsteiljubiläum gefeiert werden. Geplant sind zwei Veranstaltungsbühnen und ein großes Feuerwerk. Drei Tage lang soll der Kirchturm illuminiert werden.

Auch 800 Jahre Weiler sollen gebührend gefeiert werden – und zwar am 21. und 22. September in und um die Mehrzweckhalle. Auch hier wird der Festvortrag am Samstagabend, 21. September, von Jeff Klotz gehalten und der Festakt mit einem Rahmenprogramm unterhaltsam gestaltet. Für Sonntag, 22. September, ist dann ein großes Fest in und um die Halle geplant. Eine Illumination beziehungsweise Lasershow wird es auch an diesem Festwochenende in Weiler geben. Außerdem werden eine historische und eine normale Feuerwehrübung und weitere Attraktionen angeboten.

An beiden Jubiläen wirken zahlreiche örtliche Vereine mit. Von Seiten der Verwaltung sind neben Bürgermeister Steffen Bochinger vor allen Dingen Hauptamtsleiterin Karla Arp und Bauhofleiter Michael Pudlat mit ihren Mitarbeitern gefordert.

Damit das Jubiläumsjahr auch noch nachklingen kann, hat die Gemeinde zudem Dauerkalender mit historischen Bildern aus Ellmendingen und Weiler aufgelegt, die gegen einen kleinen Unkostenbeitrag erworben werden können.