nach oben
Kostenlos in Keltern mit dem Bus fahren? Dieses umweltfreundliche Angebot könnte bald Wirklichkeit werden.
Kostenlos in Keltern mit dem Bus fahren? Dieses umweltfreundliche Angebot könnte bald Wirklichkeit werden. © dpa
16.02.2011

Keltern denkt über Nulltarif bei Busfahrten nach

KELTERN. Innerorts kostenlos mit dem Bus fahren: Über diese Option wird aktuell in der Gemeinde Keltern nachgedacht. Zunächst beschloss der Gemeinderat, auch in der Gemeinde Keltern einen innerörtlichen Billigtarif anzubieten. Das kostengünstige Bus-Ticket für 60 Cent soll es ab dem 1. April geben. Damit folgt Keltern im Enzkreis den Kommunen Niefern-Öschelbronn, Heimsheim, Friolzheim, Tiefenbronn, Maulbronn, Wurmberg und Engelsbrand.

Die Idee für ein kostenloses, innerörtliches Bus-Ticket hatte in der jüngsten Ratssitzung Dieter König (SPD) geäußert. Bei der Verwaltung fiel der Vorschlag im Kern auf fruchtbaren Boden, denn der Kelterner Schultes Ulrich Pfeifer geht nur von Mehrkosten in Höhe von rund 2500 Euro aus, die die Gemeinde schultern müsste. Das sei finanzierbar, wie Pfeifer argumentiert.

Die Kelterner Verwaltung prüft nun mit dem Verkehrsverbund Pforzheim-Enzkreis (VPE) wie hoch die Mehrkosten für die Gratisfahrten ausfallen würden. Wenn alle Fragen geklärt seien, will Bürgermeister Pfeifer das Thema Freifahrten dem Gemeinderat zur Beschlussfassung vorlegen.