nach oben
Neues ausprobiert hat der als fußballbegeistert bekannte Kelterner Bürgermeister Steffen Bochinger: Er trat mit und gegen eine Mannschaft von Kindern und Jugendlichen bei einem Tackleballturnier an. Foto: Ossmann
Neues ausprobiert hat der als fußballbegeistert bekannte Kelterner Bürgermeister Steffen Bochinger: Er trat mit und gegen eine Mannschaft von Kindern und Jugendlichen bei einem Tackleballturnier an. Foto: Ossmann
16.08.2018

Kelterner Bürgermeister Bochinger beim Tackleball mit Kindern und Jugendlichen

Keltern-Dietlingen. Ein sportliches Experiment auf dem Vereinsgelände des Musikvereins im Dietlinger Altenloh hat Kelterns Bürgermeister Steffen Bochinger gewagt. Dort trat das fußballbegeisterte Gemeindeoberhaupt mit und gegen eine Mannschaft aus Kindern und Jugendlichen an.

Das aber nicht einfach so, sondern umschlossen von einem sogenannten Tackleball: große Bälle mit riesigen Luftpolstern. Was für die Zuschauer lustig anzuschauen war, erfordert aber durchaus auch eine gewisse Kondition.

„In diesem Kostüm den Fußball zu treffen, ist gar nicht so einfach und einmal umgefallen, hat man ordentlich zu tun, um wieder auf die Beine zu kommen“, so Bochinger, der sonst mit der Fußballnationalmannschaft der Bürgermeister unterwegs ist. Auf dem Vereinsgelände des Musikvereins wurde das Toreschießen jedoch zur reinen Nebensache. Gaudi bereitet hat vielmehr das Anrennen und Herumkullern in den mit Luft gefüllten Tackleballs.