nach oben
Jürgen Germann. Foto: Ossmann
Jürgen Germann. Foto: Ossmann
10.07.2015

Kelterns Kämmerer wechselt nach Karlsruhe

Kelterns Kämmerer Jürgen Germann wird zum 1. September beim Landratsamt Karlsruhe anfangen.

Dort wird der 39-Jährige aus dem Ortsteil Weiler Leiter des Amts für Schulen, Kultur, Partnerschaften und öffentlichen Personennahverkehr. Verteilt auf drei Abteilungen wird der Finanzexperte somit Chef von 120 Mitarbeitern. Germann meinte auf PZ-Anfrage, dass ihm dieser Schritt aufgrund seiner Verbundenheit zur Gemeinde nicht leicht gefallen sei. Gleichwohl sei es ein konsequenter Schritt in der Karriereplanung. Germann, der seit dem 1. Februar 2006 Kämmerer in Keltern ist, hatte sich in den zurückliegenden neuneinhalb Jahren auch über die Weinbaugemeinde hinaus einen Ruf erarbeitet.

Bürgermeister Steffen Bochinger hatte in einem Schreiben an die Gemeinderäte am Freitag über den anstehenden Wechsel informiert. Dort heißt es: „Es tut mir leid, dass ich Sie kurz vor dem Wochenende mit einer solchen Nachricht konfrontieren muss.“ Aus den Fraktionen gab es bei einer PZ-Umfrage eine positive Beurteilung der Arbeit des Kämmerers.

Mehr lesen Sie am Samstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.