nach oben
© dpa
13.12.2010

Kieselbronn ist tagelang ohne Telefon und Internet

KIESELBRONN. Nichts geht mehr in Kieselbronn. Zumindest per Telefon. Seit Mittwoch vergangener Woche sind Teile der Gemeinde Kieselbronn ohne Telefon- und Internet-Verbindung. Darauf weist die Gemeinde Kieselbronn auf ihrer Internet-Seite www.kieselbronn.de hin.

Auch das Rathaus ist davon betroffen, das weder telefonisch noch per Fax oder E-Mail erreichbar ist. Wie Bürgermeister Heiko Faber am Montag der Pforzheimer Zeitung sagte, ist im Bereich der Pforzheimer Straße ein großer Kabelschaden an der Hauptleitung der Deutschen Telekom AG entstanden.

Auch das Rechenzentrum der Gemeinde in Karlsruhe kann derzeit vom Rathaus aus nicht erreicht werden, deshalb sind momentan auch keine Auskünfte und Bescheinigungen aus dem Melderegister oder Pass- und Personalausweisanträge möglich. Auch die übrigen Bereich der Kieselbronner Verwaltung wie Steuern, Kasse und Bauwesen sind von dem Ausfall betroffen.