nach oben
Die Kinder stürmen den neu gestalteten Gartenbereich und nehmen die Spielgeräte in Beschlag. Foto: Tilo Keller
Die Kinder stürmen den neu gestalteten Gartenbereich und nehmen die Spielgeräte in Beschlag. Foto: Tilo Keller
08.10.2015

Kinder glücklich über neues Spielareal in Niefern

Die Kinder sind kaum zu halten gewesen, als das Außengelände des katholischen Kindergartens in Niefern nach Sanierung und Umgestaltung eingeweiht worden ist.

Nach dem Gottesdienst mit Pfarrer Bernd Walter in der benachbarten Kirche und den Grußworten von Bürgermeister Jürgen Kurz und Landschaftsarchitekt Volker Boden stürmten die Kleinen das Gelände und eroberten sich begeistert ihren Spielbereich zurück.

„Kinder sind die Zukunft in der Gegenwart“, sagte Bürgermeister Kurz vor der Freigabe des Gartenareals. „Investitionen in die Infrastruktur und in die Entwicklung unserer Kinder sind daher gut angelegtes Geld.“ Er erinnerte daran, dass die Generalsanierung aufgrund des Alters und sicherheitstechnischer Empfehlungen erforderlich geworden war. Zudem sollte für die Krippenkinder ein kleinkindgerechter Bereich mit Spiel- und Evakuierungsrutsche aus dem Obergeschoss hinab geschaffen werden. Die Baukosten für die Gesamtmaßnahme beliefen sich auf 250 000 Euro. Die Gemeinde beteiligt sich mit 80 Prozent an den Baukosten.

Mehr lesen Sie am Freitag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.