nach oben

Fasching, Narren, Hexen, Guggenmusik

Das Kinderprinzenpaar Lena und Kevin freut sich zusammen mit Präsidentin Regina Fuchs auf seine Amtszeit. Foto: Roller
Das Kinderprinzenpaar Lena und Kevin freut sich zusammen mit Präsidentin Regina Fuchs auf seine Amtszeit. Foto: Roller
Harald Wolf (links) vom „Oberdorf“ Ersingen und Wolfgang Haberstroh vom „Unterdorf“ Bilfingen schreiben närrische Geschichte. Foto: Manfred Schott
Harald Wolf (links) vom „Oberdorf“ Ersingen und Wolfgang Haberstroh vom „Unterdorf“ Bilfingen schreiben närrische Geschichte. Foto: Manfred Schott
18.02.2019

Kinderfasching in Bilfingen: „Jubel, Trubel, Narretei“ mit dem Kakadu

Kämpfelbach-Bilfingen. Mitreißende Musik, flotter Gardetanz, bunte Kostüme und knifflige Spiele: Als Präsidentin Regina Fuchs „Jubel, Trubel, Narretei“ ankündigt, verspricht sie nicht zu viel: Beim Kinderfasching des Narrenbunds Kakadu in Bilfingen bebt am Samstagnachmittag der Boden in der Kämpfelbachhalle. Egal ob als Prinzessinnen, als Feen, Ninjas, Cowboys oder als Superhelden verkleidet: Zusammen mit ihren Eltern sind Hunderte Kinder in die Halle gekommen. Sie rufen laut „Helau“, klatschen kräftig in die Hände und einige von ihnen stellen ihre Geschicklichkeit unter Beweis bei Spielen auf der Bühne.

Über beide Ohren strahlen auch Lena und Kevin: Die beiden Zehnjährigen sind das neue Kinderprinzenpaar. Zu fetzigen Schlagern wirbeln Funkenmariechen Mia Uhr und die kleine Prinzengarde über die Bühne, während die mittlere Garde nicht nur den größten Hits von Nena tanzt, sondern auch in die raue Welt der Seeräuber entführt. Milena Fritz und Philipp Stepper nehmen den Schulalltag aufs Korn. Florian Lamprecht moderiert.

Am Sonntagnachmittag dann: Draußen strahlender Sonnenschein und drinnen tolle Stimmung unterm blauen Narrenhimmel. Der Narrenbund „Kakadu“ und das Altenwerk Bilfingen hatten zur Seniorenprunksitzung in die Kämpfelbachhalle eingeladen. Fürs Närrische war der Narrenbund zuständig. Fürs Kulinarische sorgten die Helfer des Altenwerks. Die Gäste hatten sich bunt herausgeputzt für das närrische Spektakel. In der Senioren-Runde war man gespannt, was der Kakadu aus seinem Prunksitzungs-Repertoire dieser Kampagne zu bieten hat. Präsidentin Fuchs konnte rund 300 Besucher willkommen heißen. Als Conférencier hatte Achim Lamprecht die Regie über das Geschehen. Das Prinzenpaar Marina I. und Michael III. sowie das Kinderprinzenpaar Lena I. und Kevin I. versprachen nach dem pompösen Einzug auf der Bühne in ihren Regierungsprogrammen nur noch tolle Tage bis Aschermittwoch.