nach oben
Beim Gottesdienst zur Einweihung (von rechts): Der frühere Pfarrer Emil Gruschka, Pfarrer Wolfgang Kribl und Diakon Klemens Graffy. Foto: Fux
Beim Gottesdienst zur Einweihung (von rechts): Der frühere Pfarrer Emil Gruschka, Pfarrer Wolfgang Kribl und Diakon Klemens Graffy. Foto: Fux
Bei der Renovierung: So sahen die Engel noch vor einer Woche aus.
Bei der Renovierung: So sahen die Engel noch vor einer Woche aus.
09.05.2016

Kirche in Neuhausen erstrahlt in hellem Glanz

Neuhausen. Nach neunmonatigen Sanierungs- und Kirchenreinigungsarbeiten erstrahlt die Pfarrkirche Sankt Urban und Vitus wieder in frischem Glanz. Am Sonntag wurde mit einem feierlichen Gottesdienst, zelebriert von Pfarrer Wolfgang Kribl, dem früheren Pfarrer Emil Gruschka und Diakon Klemens Graffy Wiedereinzug gefeiert.

Über Monate hatte während der Arbeiten in der Pfarrkirche die Sebastianskirche als kirchliches „Ausweichquartier“ gedient. So zog die feierliche Prozession, mit dabei die Erstkommunionkinder, von der kleinen Kapelle bis in die Pfarrkirche Sankt Urban und Vitus.

Mehr lesen Sie am Dienstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.