nach oben
Fünf junge Menschen wurden bei einem Unfall in Birkenfeld verletzt. © Ketterl
14.03.2013

Kleinbus stürzt um: Fünf Jugendliche verletzt

Birkenfeld. Gleich fünf Menschen im Alter von 17-19 Jahren wurden bei einem Unfall am Donnerstagmorgen in Birkenfeld verletzt. Sie mussten mit leichten Blessuren ins Krankenhaus gebracht werden.

Bildergalerie: Kleinbus stürzt um: Fünf Jugendliche verletzt

Ein mit fünf Jugendlichen besetzter Nissan-Kleinbus war gegen 9 Uhr auf dem Kirchweg in Richtung Pforzheim unterwegs, als eine 41-jährige BMW-Fahrerin, die von rechts aus der Panoramastraße kam, dem Wagen die Vorfahrt nahm. Der Kleinbus geriet ins Schleudern, kippte auf die Fahrerseite und landete in einer Bushaltestelle.

Die jugendlichen Insassen konnten sich selbst befreien, wurden aber vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Die Bushaltestelle wurde bei dem Unfall auch beschädigt, weshalb sich der Sachschaden auf insgesamt 11.000 Euro beläuft.

Im Anschluss ereignete sich ein weiterer Unfall, nach Augenzeugenberichten vermutlich, weil die Verkehrsteilnehmer durch das Unfallgeschehen abgelenkt waren. Allerdings blieb es hier bei einem Blechschaden.