nach oben
Nachdem der Schlepper eine weite Kurve machte und ohne zu blinken abbog, kam es zu einem Zusammenprall.
Nachdem der Schlepper eine weite Kurve machte und ohne zu blinken abbog, kam es zu einem Zusammenprall. © dpa (Symbolbild)
15.02.2012

Kleinschlepper holt beim Abbiegen zu weit aus

Bad Liebenzell. Zu einem Zusammenprall ist es am Dienstag um 11:45 Uhr in Bad Liebenzell zwischen einem Schlepperfahrer und einem Opel gekommen. Der 52-Jährige wollte mit seinem Kleinschlepper mit angebrachtem Schneebesen nach rechts in ein Grundstück einbiegen. Dazu fuhr er auf die linke Fahrbahnseite, um im weiten Bogen auszuholen. Die hinter ihm aufgetauchte Opelfahrerin erwartete jedoch nicht, dass der Schlepperfahrer abbiegen wollte.

Vielmehr nahm die 53-Jährige an, dass der Schlepper nun die linke Seite fegen wollte. Daher fuhr sie geradeaus weiter. Der 52-Jährige aber bog ohne zu blinken nach rechts ab und es kam zum Zusammenprall. Der Sachschaden wird auf rund 2.500 Euro geschätzt. pol/hol