nach oben

Fasching, Narren, Hexen, Guggenmusik

Klemmerprinzessin übernimmt mit Präsident Harald Pfisterer aus der Hand von Bürgermeister Martin Steiner und seinem Sohn Frederik den Rathausschlüssel und erobert des Schultes Krawatte. Fotos: J. Keller
08.02.2018

Klemmer-Fahne vor dem Rathaus in Gräfenhausen gehisst

Birkenfeld-Gräfenhausen. Angeführt mit Fackeln zogen Klemmer-Präsident Harald „Olli“ Pfisterer und seiner Lieblichkeit Anna Lena I. mit großer Gefolgschaft von befreundeten Karnevalsvereinen und lustigem Narrenvolk vom Vereinslokal dem “Bären” zur Rathausfestung in Gräfenhausen.

Bildergalerie: Rathaussturm der Klemmer in Gräfenhausen

Klemmerprinzessin übernimmt mit Präsident Harald Pfisterer aus der Hand von Bürgermeister Martin Steiner und seinem Sohn Frederik den Rathausschlüssel und erobert des Schultes Krawatte. Fotos: J. Keller

Gehör verschaffte sich die Tollitäten durch musikalische Unterstützung von den Kieselbronner Guggen-Gaißen. Die gleiche Sprache sprachen der Narrenkapo "Olli" und Bürgermeister Martin Steiner, denn beide hielten der Politik den Spiegel vor. "Da laufe die Koste total aus dem Lot, der Berliner Flughafen, Stuttgart 21 und die Philharmonie an der Elbe, die Kostenexplosion isch genau die selbe". "Deutschland kann eben alles, außer baue", wetterte da Pfisterer. "Die Narren wollen nun ziehen den Rathaus-Karren. Bei Nacht und Nebel sind sie gekommen und haben ohne Wahl die Macht an sich genommen", bemerkte der Bürgermeister. Doch nach all dem Grübeln und der stimmgewaltigen Forderung der Narrenschar mit "Schultes rück den Schlüssel raus", zeigte der Schultes ein Einsehen und gab den Schlüssel als Geschenk, denn "besser als die Großen in Berlin, kriegt ihr das allemal hin".

So war es dann auch nicht verwunderlich, dass die Prinzi nach der Machtergreifung zum Ausdruck brachte, "ab heute ist Faschingsstimmung, egal an welchem Wochentag, denn es ist mal wieder vollbracht, die Klemmernarrenschar ist an der Macht". Mit einem dreifachen „Klemmrio Hellau“, hat die närrische Hoheit die Narrenschar zu Sekt und Hefezopf ins kampflos übernommene Rathaus eingeladen. Zum Zeichen der Rathauseroberung hissten der Narrenkapo und seine Lieblichkeit die Klemmerfahne vor dem Rathaus und als Zeichen der unblutigen Machtergreifung präsentierte die Ameisenprinzessin dem Narrenvolk die abgeschnittene Krawatte von Bürgermeister Steiner.