nach oben
Foto: ufa
Foto: ufa
28.07.2016

Königsbach-Stein: Bürgermeister zeichnet Floriansjünger aus

Königsbach-Stein. Die Gemeinderatssitzung vor der Sommerpause nahm Königsbach-Steins Bürgermeister Heiko Genthner zum Anlass, einem Anliegen der Verwaltung und auch der Feuerwehr nachzukommen, und besondere Verdienste von ehemaligen Amts- und Funktionsträgern der Freiwilligen Feuerwehr (FFW) Königsbach-Stein zu würdigen.

Die Ausgezeichneten haben die Wehr im ersten Jahr der Neuorganisation unterstützt und begleitet. Genthner sagte, es sei „wichtig, dass es genügend Feuerwehrleute gibt, die sich einbringen und fit halten.“ Bevor er Urkunden und Geschenkkörbe übergab, las er den Text der Dank-Urkunden vor, der mit den Worten endete: „Der ehrenamtliche Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr war ihm nach den Leitworten ’Retten-Löschen-Bergen-Schützen‘ stets ein wichtiges Anliegen.“ Im Bild zu sehen sind die verdienten Floriansjünger, die im Königsbacher Rathaus vom Bürgermeister geehrt wurden (von links): Thomas Ruppender, Bürgermeister Heiko Genthner, Christian Hannemann, Kommandant Andreas Groß, Michael Fuchs, Ulrich Geisler (Stellvertreter des Kommandanten), Ronny Prager, Sascha Hottinger (Stellvertreter des Kommandanten), Thomas Schaaf, Carolin Kappler (Stellvertreterin des Kommandanten).