nach oben
Achtung „Star-Wars“-Fans: Bräuers Galaktisches Brot als Schmankerl und ein „Sturmtruppler“ zum Fotografieren in der Königsbacher Bäckerei sollen für möglichst viele Spenden an die „Sterneninsel“ sorgen. Rechts: Kerstin Kraus. Foto: Faulhaber
Achtung „Star-Wars“-Fans: Bräuers Galaktisches Brot als Schmankerl und ein „Sturmtruppler“ zum Fotografieren in der Königsbacher Bäckerei sollen für möglichst viele Spenden an die „Sterneninsel“ sorgen. Rechts: Kerstin Kraus. Foto: Faulhaber
27.01.2016

Königsbacher Bäckerei wirbt mit Star-Wars-Figur für galaktisches Brot

Der Start des neuen „Star-Wars-Films „Das Erwachen der Macht“ ist zwar schon einige Wochen her, doch die Begeisterung für die Klonkrieger ist ungebrochen. Der 23-jährige Königsbach-Steiner Lukas Wälde ist Mitglied der „501st Legion“, einem „Star Wars“-Kostümclub, der in Deutschland über 500 Mitglieder hat, weltweit mehr als 6000.

Die Bäckerei Bräuer in Königsbach wiederum hat nun ein galaktisches Brot im Sortiment. Vom Verkauf dieses Brotes spendet Bäckerei-Inhaberin Kerstin Kraus je einen Euro pro Laib an das Kinder- und Jugendhospiz Sterneninsel Pforzheim-Enzkreis.

Doch damit nicht genug: Am Samstag, 30. Januar, steht Lukas Wälde von 8.30 bis 10.30 Uhr als original „Sturmtruppler“ bereit, um sich von und mit kleinen und großen „Star-Wars“-Fans im Laden der Bäckerei in Königsbach fotografieren zu lassen. Die Fans sollten einen Fotoapparat oder ein Smartphone mitbringen. Darüber hinaus haben sich die Schaufenster des Geschäfts in beiden Ortsteilen während der Aktionswoche (bis 30. Januar) in galaktische „Star-Wars“-Landschaften verwandelt, in denen viele Details zu entdecken sind.