760_0900_98443_urn_newsml_dpa_com_20090101_190425_99_958.jpg
In Sachen Bildungssystem gibt es nach wie vor viel zu tun.  Foto: dpa 

Kolumne: Programmierter Pfusch beim Bildungssystem

Eine Kolumne von Maximilian Lutz: Kultusministerin Susanne Eisenmann hat in dieser Woche einen interessanten Vergleich angestellt, als sie zu Gast in Mühlacker war: In Mathematik würde niemand auf die Idee kommen, zu sagen, 2 plus 2 sei zwar 4, 3 und 5 könne man aber womöglich auch noch gelten lassen.In Deutsch habe man genau nach diesem Motto aber gehandelt: Der Satz bezog sich auf die Herangehensweise, Schüler in den ersten Schuljahren mehr oder weniger genau so schreiben zu lassen, wie sie dies selbst für richtig halten. Quasi nach Gehör. Erst später wurde korrigierend eingegriffen.

Eisenmann betonte, sie habe diesem Treiben schnell

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?