760_0900_93222_Gaestebuch_Enzkreis_goldenes_Buch.jpg
Landrat Bastian Rosenau hütet das Gästebuch, das Ende 2018 schmerzlich vermisst wurde, fortan wieder in seinem Büro. Foto: Landratsamt

Kolumne zum Goldenen Buch des Enzkreises: Große Wiedersehensfreude

„Er ist wieder da: Band 1 des Enzkreis-Gästebuchs wohlbehalten aufgetaucht“ – diese freudige Nachricht aus dem Landratsamt hat die PZ zum Wochenende erreicht. Ende des vergangenen Jahres galt das Buch, das die Einträge aus den Jahren 1996 bis 2017 umfasst, sozusagen als verschollen.

Unauffindbar war der Wälzer, als die „Pforzheimer Zeitung“ im Landratsamt um Einblick bat. Tja, Spürnase eben. Für Journalisten freilich ein willkommener Anlass für ein wenig Gefrotzel und wildeste Spekulationen. Ein bisschen Spaß muss sein. Die Verwaltung wurde also anlassgemäß durch den Kakao gezogen. Und man muss anerkennend sagen: Die im Landratsamt, die haben Humor.

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?