760_0900_120529_20201016_SDMG_22929_Unfall_Neuenbuerg_5.jpg
Der Opel Corsa war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.  Foto: SDMG/Schulz 

Kontrolle verloren: 20-Jähriger landet zwischen Dobel und Neuenbürg in der Böschung

Neuenbürg/Dobel. Gegen 21.30 Uhr ist es am Freitagabend auf der L 340 zwischen Dobel und Neuenbürg zu einem Unfall gekommen, bei dem der 20-jährige Fahrer eines Opel Corsa in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, nach rechts von der Fahrbahn abkam und schließlich an der Böschung zum Stehen kam.

Der Fahrer blieb unverletzt. Ein Rettungswagen und die Neuenbürger Feuerwehr waren vor Ort. Der Opel Corsa war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Fahrbahn war während der Unfallaufnahme gesperrt.

Region

Schwerer Unfall zwischen Lienzingen und Zaisersweiher fordert mehrere Verletzte

Nicole Biesinger

Nicole Biesinger

Zur Autorenseite