nach oben
90 Sänger gaben in der evangelischen Kirche in Öschelbronn alles.
90 Sänger gaben in der evangelischen Kirche in Öschelbronn alles.
18.07.2017

Konzert in Öschelbronn bringt Kirche zum Beben

Einen riesigen Klangkörper haben die Besucher in der evangelischen Kirche in Öschelbronn beim Konzert „Time to celebrate“ erlebt. Sabrina Dorchain und Peter Lauber hat man die große Freude, über 90 Sänger dirigieren zu dürfen, angesehen. „Der Projektchor ist aus meinem Jugendchor heraus entstanden“, erklärte Sabrina Dorchain.

Die Mitstreiter kommen vor allem aus Niefern-Öschelbronn, Wurmberg, Großglattbach und Pforzheim und sind überwiegend geübte Chorsänger, wobei manche auch zum ersten Mal im Chor singen. Im Chorraum der Kirche wurde es bei so vielen Sängern ziemlich eng, vor allem wenn zum Takt auch noch passende Bewegungen angesagt waren. Vom mitreißenden Programm aus vielen schönen Lobpreis- und Gospelsongs haben sich die Zuhörer gerne mitnehmen lassen. Mehr lesen Sie am Mittwoch in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.