nach oben
Die Aufsichtsrats- und Vorstandsmitglieder der Kreisbaugenossenschaft Calw (vordere Reihe von links): Rudolf Schmied, die wiedergewählten Hans-Werner Köblitz und Thomas Zizmann, der Aufsichtsratsvorsitzende Jürgen Großmann, und Vorstandsmitglied Dietmar Greif zusammen mit den (hinten stehenden) Stefan Franz, dem geschäftsführenden Vorstand Bruno Klein, Ralf Fuhrländer und Theo Schaubel.
Die Aufsichtsrats- und Vorstandsmitglieder der Kreisbaugenossenschaft Calw (vordere Reihe von links): Rudolf Schmied, die wiedergewählten Hans-Werner Köblitz und Thomas Zizmann, der Aufsichtsratsvorsitzende Jürgen Großmann, und Vorstandsmitglied Dietmar Greif zusammen mit den (hinten stehenden) Stefan Franz, dem geschäftsführenden Vorstand Bruno Klein, Ralf Fuhrländer und Theo Schaubel.
25.11.2015

Kreisbaugenossenschaft Calw zieht zufrieden Bilanz – in der Hesse-Stadt soll neuer Mietraum entstehen

Bad Liebenzell. Die Kreisbaugenossenschaft Calw ist mit ihrem erwirtschafteten Gewinn zufrieden. Das machte der geschäftsführende Vorstand Bruno Klein in seinem Bericht über das Jahr 2014 im Kurhaus in Bad Liebenzell deutlich.

Die Kreisbaugenossenschaft profitiere von den niedrigen Zinsen. Trotz zusätzlicher Darlehensmittel für verschiedene Modernisierungen von Bauten in Nagold und Calw-Stammheim konnte der Zinsaufwand um rund 32 000 Euro verringert werden. Für den laut Klein sehr zufriedenstellenden Bilanzgewinn von rund 101 000 Euro, wodurch eine Dividendenzahlung von vier Prozent an die 944 Mitglieder erfolgen kann, seien viele Faktoren verantwortlich.

Des Weiteren stellte die Genossenschaft einen Neubau im Frankenweg in Calw-Stammheim mit 14 Eigentumswohnungen fertig, wovon zwölf mittlerweile verkauft wurden. Man sammle Ideen für ein Nachfolgeprojekt.

„Da in der Umgebung von Calw der Bedarf für Mietwohnungen aktuell groß ist, möchten wir uns im kommenden Jahr wieder verstärkt darauf konzentrieren“, teilte Klein mit. Die Vorbereitungen laufen bereits, ein Grundstück wurde inzwischen erworben und Bauentwürfe werden gegen Ende des Monats eingereicht. Für die folgenden Jahre sei in Calw-Stammheim die Fertigstellung von 20 Mietwohnungen geplant.

Bei den Neuwahlen für den Aufsichtsrat wurden Hans-Werner Köblitz aus Bad Teinach-Zavelstein, Andreas Quentin und Thomas Zizmann aus Calw wiedergewählt. Außerdem wurde Rudolf Schmied für die 25-jährige Tätigkeit im Aufsichtsrat mit der silbernen Ehrennadel ausgezeichnet.