nach oben
Begeistern mit einem Stocktanz: die Musikgruppe aus der Klasse neun an der Nieferner Kirnbachschule. Foto: Tilo Keller
Begeistern mit einem Stocktanz: die Musikgruppe aus der Klasse neun an der Nieferner Kirnbachschule. Foto: Tilo Keller
11.03.2016

„Kultur on tour“ an der Bischwiese: Nieferner Kirnbachschule zeigt künstlerische Fähigkeiten

Mit Koffern ausgestattet haben die Schüler der Nieferner Kirnbachschule keinen Zweifel daran gelassen, dass es bei der Veranstaltung Kultur an der Bischwiese in diesem Jahr auf große Reise geht. Realschule, Werkrealschule und Grundschule haben zu „Kultur on tour“ eingeladen.

Im Foyer des Ameliussaals stimmte die Ausstellung mit Werken aus dem Kunstunterricht auf den kulturellen Abend ein. Mit einem kleinen Gedicht, das nacheinander in mehreren Sprachen vorgetragen wurde und einen Einblick in die Vielfalt an der Schule gab, ging die Reise auf der Bühne los. Der Grundschulchor unter der Leitung von Sabrina Dorchain begrüße die Gäste im gefüllten Ameliussaal. Eine ganze Reihe von Solisten entführte im Anschluss in die Welt der Musik. „Talente, die im Schulalltag schlummern, haben heute ihre Bühne“, sagte Rektorin Sylvia Schleifer-Dürr. Und so brillierten die Schüler an Klavier, Querflöte, Klarinette, Saxofon, Horn, Gitarre und Schlagzeug. Mehr lesen Sie am Samstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.