760_0900_121007_Gesangverein_Schmie.jpg
Ein Bild aus glücklicheren Tagen: Die Sänger des Männerchores „Eintracht“ Schmie mit ihrem mittlerweile zurückgetretenen Chorleiter Erhard Werthwein (Sechster von links) beim 125-jährigen Jubiläum 2016.  Foto: „Eintracht“ Schmie/Privat 

Lange Corona-Durststrecke zermürbt Chorgemeinschaften: Gesangverein „Eintracht“ Schmie muss um seine Existenz bangen

Maulbronn-Schmie. Der Gesangverein „Eintracht“ Schmie mit seinem Männerchor und dem Jungen Chor „Ton-Schmie.de“ hat schon bessere Tage gesehen. Und das liegt nicht allein daran, dass es für die nachwachsenden Generationen nicht mehr schick und hipp ist, zur Singstunde zu gehen. Die Corona-Krise macht dem 129 Jahre alten Traditionsverein – gerade auch in finanzieller Hinsicht – mehr zu schaffen, als es die Nachwuchsprobleme je könnten. „Trotzdem“, sagt Karl Schlegel, Sängervorstand und Sprecher des Männerchors, „jammern wir nicht rum und versuchen, einigermaßen optimistisch nach vorne zu schauen.“

Angesichts drastisch steigender Corona-Infektionszahlen ist das aber leichter gesagt als getan. Denn mit einem Altersdurchschnitt von 74 Jahren zählen alle 14 Mitglieder des Männerchors zur Risikogruppe und haben daher die Singstunden seit März auf Eis gelegt. Bisher traf sich nur der Junge, gemischte Chor mit seinen 15 aktiven Mitgliedern, und das auch nicht im Sängertreff Schmie, sondern in der Maulbronner Feuerwache.

Region

Hohe Ehre für Männerchor: Klingende Visitenkarte der Gemeinde Wimsheim mit Zelter-Plakette ausgezeichnet

Vereinschef Reinhard Kastner betont nicht umsonst: „Es geht um unsere Existenz.“ 130 Mitglieder zählt der Gesangverein momentan. Aber von den Mitgliedsbeiträgen allein könne man keinesfalls leben, erläutert Kastner mit Blick auf die Kostenseite. Man brauche Auftritte, damit etwas in die Kasse komme. Im Jahr 2019 waren es noch rund 50 Veranstaltungen. „2020 sind es null“, sagt Kastner und hat angesichts der aktuellen Corona-Lage wenig Hoffnung, dass sich das auf absehbare Zeit ändert.

Mehr über den Gesangverein „Eintracht“ Schmie lesen Sie am Donnerstag, 29. Oktober, in der „Pforzheimer Zeitung - Ausgabe Mühlacker“ oder im E-Paper auf PZ-news.

Peter Hepfer

Peter Hepfer

Zur Autorenseite