760_0900_134426_MuehlackerPopUpImpfzentrum_3_13_04_2021.jpg
Als Mitte April 2021 das Mühlacker Pop-up-Zentrum öffnete, hat Karoline Schienbein die 94-jährige Christa Nagel geimpft. Nun gibt es einen Neustart in der Senderstadt – zunächst mit einem Mobilen Impfteam. Archiv foto: Fotomoment 

Lange Warteschlangen fürs Impfen: Mit diesen Aktionen und Ideen wollen der Enzkreis und der Kreis Calw Abhilfe schaffen

Enzkreis/Kreis Calw. Es ist ein Bild, das sich seit einigen Tagen immer häufiger bietet: Menschen warten teils Stunden bei Wind und Novemberwetter, um sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen. Es bilden sich lange Warteschlangen. Nun gibt es immer mehr Impfangebote, um die im Vergleich deutlich höhere Nachfrage zu stillen?

In Remchingen werden am 4. Dezember 1500 Personen mit der Drittimpfung versorgt. Geimpft wird ausschließlich mit BioNTech. Adressiert wurde die Aktion an alle Personen ab 60 Jahren, welche bereits doppelt mit BioNTech

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?