nach oben
26.11.2015

Langfinger in der Region aktiv

Keltern/Eisingen/Straubenhardt. Am Mittwoch waren Einbrecher laut Polizei im westlichen Enzkreis unterwegs: In Ellmendingen wurde an einem Haus in der Dreisamstraße die Balkontüre aufgehebelt. In der Wohnung wurden die Zimmer durchsucht. Da die Einbrecher keine Wertgegenstände beziehungsweise Bargeld finden konnten, flohen sie ohne Beute.

In der Schauinslandstraße in Eisingen brachen Unbekannte zwischen17.10 Uhr und 17.45 Uhr in ein Haus ein. Nachdem sie eine Tür an der Gebäuderückseite aufgehebelt hatten, wurden die Zimmer durchsucht. Mit erbeutetem Schmuck im Wert von mehreren Hundert Euro verließen die Diebe das Haus. In diesem Zusammenhang fiel bereits am Dienstag ein schwarzer BMW mit Dortmunder Kennzeichen in der Straße auf. Am Schwanner Steinweg konnte ein Einbruchsversuch vereitelt werden. Gegen 20.40 hatte ein Mann verdächtige Geräusche vom Balkon des Nachbarhauses vernommen. Als er mit einer Taschenlampe hinüberleuchtete, duckte sich eine Person. Der Unbekannte konnte vor Eintreffen der Polizei jedoch noch flüchten. Laut Polizei soll er versucht haben, die Balkontüre aufzuhebeln. pol