nach oben
Ehrungsrunde im Gemeinderat (von links): Bürgermeister Jürgen Kurz, Udo Hummel (40 Jahre), Rolf Härer (35 Jahre), Erik Schweickert, Stephan Brennenstuhl, Sabine Albrecht, Richard Stiel (alle 15 Jahre), Matthias Zick (zehn Jahre).  Foto: Tilo Keller
Ehrungsrunde im Gemeinderat (von links): Bürgermeister Jürgen Kurz, Udo Hummel (40 Jahre), Rolf Härer (35 Jahre), Erik Schweickert, Stephan Brennenstuhl, Sabine Albrecht, Richard Stiel (alle 15 Jahre), Matthias Zick (zehn Jahre). Foto: Tilo Keller
24.12.2015

Langjährige Gemeinderäte geehrt: Udo Hummel seit 40 Jahren dabei

Niefern-Öschelbronn. Bürgermeister Jürgen Kurz hat sieben aktive Gemeinderäte ausgezeichnet. Der Rathauschef lobte die Kommunalpolitiker für ihr großes Engagement. Bereits 40 Jahre im Ratsgremium ist der 71-jährige Udo Hummel (CDU). „Es ist das erste Mal, dass ich jemanden für 40 Jahre ehre“, sagte Kurz: „Das ist herausragend im ganzen Land.“ Hummel erhielt die Stele des Gemeindetags Baden-Württemberg und die goldene Ehrenmedaille der Gemeinde.

Rolf Härer (CDU) steht seinem Fraktionskollegen mit 35 Jahren kaum nach. Er erhielt das goldene Ansteckwappen der Gemeinde. Die Gemeinderäte Sabine Albrecht (FWV), Stephan Brennenstuhl (FW/FDP), Erik Schweickert (FW/FDP) und Richard Stiel (FW/FDP) sind seit mehr als 15 Jahren im Gremium, sie bekamen silberne Enztaler. Matthias Zick (SPD) ist zehn Jahre dabei und erhielt eine Ehrennadel.