nach oben
Mitten im Bau: Der umstrittene Windpark im Straubenhardter Forst soll laut Betreiber Wirsol Ende März voll ans Netz gehen.
Mitten im Bau: Der umstrittene Windpark im Straubenhardter Forst soll laut Betreiber Wirsol Ende März voll ans Netz gehen. © Meyer
26.01.2018

Lebensgefährlicher Versuch: Unbekannte wollen auf Windpark-Anlage gelangen

Straubenhardt. Gefährlicher Hausfriedensbruch: Unbekannte haben zwischen Mittwoch (24.01.2018) und Freitag (26.01.2018) versucht, in das umzäunte und verschlossene Umspannwerk des Windparks Straubenhardt zu gelangen. Die Polizei warnt eindringlich vor Aktionen dieser Art, denn sie könnten tödlich enden...

Dabei beschädigten sie zwei LED-Strahler mit schwarzem Sprühlack. Allerdings gelang es dem oder den Tätern letztlich nicht, die gesicherte Umspannanlage selbst zu betreten. Die Polizei warnt eindringlich, die dort angebrachten Hinweisschilder zu beachten, da das unbefugte Betreten der Anlage aufgrund der dort verbauten Hochspannungsleitungen mit über 100.000 Volt nicht nur verboten, sondern auch lebensgefährlich ist.

Wer sachdienliche Hinweise in diesem Zusammenhang machen kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Neuenbürg unter der Rufnummer (07082) 7912-0 oder den Polizeiposten Straubenhardt unter (07082) 8412.

Der Windpark in Straubenhardt hat auch in der Vergangenheit immer wieder für Gesprächsstoff und Aufregung gesorgt. Nicht zuletzt haben Unbekannte dort schon Baumaschinen beschädigt oder versucht, die Rodungsarbeiten behindert.

Straubenhardter Windpark überschattet Dobler Neujahrsempfang

Windpark Straubenhardt: Eiskalte Gefahr von halber Höhe

NetzeBW übergibt Straubenhardter Umspannwerk an Windparkbetreiber Wirsol

Unbekannte beschädigen Baumaschinen im Windpark Straubenhardt – Nicht der erste Wirbel

Windpark Straubenhardt: Naturschutz als Zankapfel

Schwertransporte werden privat abgesichert - Fahrten zum Windpark Straubenhardt mit neuen Begleitfahrzeugen

Riesige Windpark-Bauteile werden durch die Nacht gekarrt

Trotz Baufortschritt des Windparks Straubenhardt: Gegner geben sich kämpferisch

Windpark-Rodungen bei Straubenhardt: Aufruf zu Störungen in sozialen Medien beunruhigt

Im Wald bei Straubenhardt haben die Arbeiten am Windpark begonnen

Bürgerinitiative „Gegenwind Straubenhardt“ wehrt sich weiter gegen Windpark

röhrich
26.01.2018
Lebensgefärhlicher Versuch: Unbekannte wollen auf Windpark-Anlage gelangen

Waren sicher die gleichen Idioten, die die Baumaschienen dort mit Farbe beschmiert haben. Sollen sie doch in den abgesperrten Bereich gehen, da stinkts dann halt mal kurz verbrannt. mehr...