nach oben
Bei der Vorstellung der Enzkreis-Genusskiste (von links): Bernd Schwarzmeier (Kaffeeröster), Kreis-Dezernentin Hilde Neidhardt, Bernhard Reisch und Julia Lauer (beide Landratsamt) sowie Café-Betreiber Ralf Bischoff. Foto: Kollros
Bei der Vorstellung der Enzkreis-Genusskiste (von links): Bernd Schwarzmeier (Kaffeeröster), Kreis-Dezernentin Hilde Neidhardt, Bernhard Reisch und Julia Lauer (beide Landratsamt) sowie Café-Betreiber Ralf Bischoff. Foto: Kollros
23.11.2017

Leckere Sache: Genüsse des Enzkreises in einer einzigen Kiste

Seit gut einem Jahr setzen regionale Produzenten veredelter landwirtschaftlicher Produkte die Idee der Enzkreis-Genusskiste um. Die Kampagne leistet einen Beitrag zum Erhalt der bäuerlich geprägten Kulturlandschaft, zum Klimaschutz durch kurze Wege und zum fairen Handel mit Lebensmitteln aus Entwicklungsländern – und alles mit der Rangfolge „regio – bio – fair“.

Zur bevorstehenden Weihnachtszeit kann die individuell zusammengestellte Genusskiste als Geschenk-Alternative auch mit festlichem Gebäck – von Plätzchen über Früchtebrot bis hin zum leckeren Christstollen nach einem altüberlieferten Pforzheimer Familienrezept – zusätzlich bestückt werden. In der momentan noch einzigen Verkaufsstelle – dem Café „Tante Käthe“ in Eutingen – präsentierten Ideengeber und Organisatoren der Genusskiste die bisherige Erfolgsgeschichte der Genusskiste, die die Enzkreis-Dezernentin für den Ländlichen Raum, Hilde Neidhardt, als bei umweltbewussten Verbrauchern etabliert erachtet. Nach ihrem Eindruck seien die Zulieferer auch mit viel Herzblut bei der Sache.

Dies bestätigt ohne Abstriche Ralf Bischoff, Mitinhaber des Cafés und damit in der Verkaufsstelle des Sortiments an vorderster Front tätig: Mittlerweile habe man 50 bis 60 unterschiedliche Produkte, die in die Genusskisten gepackt werden könnten: etwa von Iptinger Linsen, über Kräuter für Tees von einem Feld in Schönenberg, Eierlikör und Nudeln aus Ötisheim, Apfelwein-Produkte aus Mühlacker, Honig aus Eutingen, Senfvariationen und Essige aus Schellbronn bis hin zu Bio-Kaffee aus der Pforzheimer Rösterei, die freilich in Eisingen ansässig ist.Die Genusskiste ist erhältlich im Café „Tante Käthe“ an der Brauereistraße 14 unterhalb des Eutinger Bahnhofs (0 72 31) 7 76 38 40. www.tantekaethe-cafe.de