nach oben
Leiche treibt in Wasser bei Bad Wildbader Wasserkraftwerk.
Leiche treibt in Wasser bei Bad Wildbader Wasserkraftwerk. © Foto: Privat
Leiche treibt in Wasser bei Bad Wildbader Wasserkraftwerk.
Leiche treibt in Wasser bei Bad Wildbader Wasserkraftwerk. © Symbolbild: dpa
02.01.2013

Leiche eines 41-Jährigen bei Wasserkraftwerk gefunden

Bad Wildbad. Die Leiche eines 41-jährigen Mannes ist in Bad Wildbad in einem Wehr der Enz getrieben. Wie erst heute bekannt wurde, wurde der Leichnam am vergangenen Freitag um 17.40 Uhr bei einer routinemäßigen Überprüfung des innerstädtischen Wasserkraftwerks an der Bismarckinsel entdeckt. Die Calwer Kripo hat sofort die Ermittlungen übernommen.

Derzeit gibt es keinerlei Hinweise auf ein Kapitalverbrechen. Ein Unglücksfall oder Suizid kann nicht ausgeschlossen werden. In der Kleidung des Mannes, der aus Bad Wildbad stammte, wurde ein Geldbeutel samt Geld und Ausweis gefunden. Die Obduktion hat ergeben, dass der Tod durch Ertrinken eingetreten war. Eine ehemalige Lebensgefährtin hatte die Leiche identifiziet.  Ein Notarzt wurde hinzugezogen, die Freiwillige Feuerwehr Bad Wildbad half bei der Bergung der Leiche.