nach oben
Immer im Gespräch: Gerhard Brunner ist davon überzeugt, dass Schule nur mit einem engagierten Team aus Lehrern, Eltern und Schülern funktioniert. Der Leiter des Gymnasiums Neuenbürg gibt die Verantwortung dafür Ende des Monats ab. Foto: Meyer
Immer im Gespräch: Gerhard Brunner ist davon überzeugt, dass Schule nur mit einem engagierten Team aus Lehrern, Eltern und Schülern funktioniert. Der Leiter des Gymnasiums Neuenbürg gibt die Verantwortung dafür Ende des Monats ab. Foto: Meyer
10.07.2019

Leiter des Gymnasiums Neuenbürg geht in Ruhestand

Neuenbürg. Insgesamt 13 Abitursjahrgänge hat Gerhard Brunner als Leiter des Gymnasiums Neuenbürg verabschiedet. Der diesjährige ist sein letzter. Zum Ende des Monats verlässt der Direktor selbst die Schule. Am Mittwoch wird er offiziell in den Ruhestand versetzt.

Der Abschluss einer 38-jährigen Schullaufbahn als Lehrer, eine Zeit, in der viel passiert ist – in Brunners Karriere und im Schulsystem. „Frontalunterricht geht so nicht mehr. Heute gilt es, jeden Schüler individuell zu fördern und auch mal zu fordern, je nach Leitungsstand“, sagt der 64-Jährige. Das verlange den Kollegen viel ab. Jede Reform, wie beispielsweise die Umstellung vom neun- auf das achtjährige Gymnasium, sei ein Kraftakt. „Mit einer starken Schulgemeinschaft aus engagierten Lehrern, Eltern und Schülern ist das aber zu meistern.“

Das Miteinander nennt Brunner als große Stärke des Gymnasiums Neuenbürg. Das hat er 1983 vorgefunden, als er dort nach dem Referendariat in Gaggenau und Rastatt seine erste Stelle als Lehrer antrat. Und das hat ihn nach einer fünfjährigen Station als Leiter der Deutschen Schule in Budapest 2004 wieder gerne nach Neuenbürg zurückkommen lassen. Zwei Jahre später wurde er Schulleiter. Inzwischen bietet das Gymnasium ein naturwissenschaftliches, ein musikalisches und ein sprachliches Profil sowie zahlreiche Arbeitsgemeinschaften.

Mehr lesen Sie am Donnerstag, 11. Juli, in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.