nach oben
23.08.2014

Leitplanken beschädigt und weiter gefahren

Nagold. Ein bislang unbekannter Autofahrer hat im Zeitraum 19. August, 8.00 Uhr, und 22. August, 8.00 Uhr, einen Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro verursacht. Anschließend fuhr er weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Der Fahrer fuhr die B 28 von Jettingen in Richtung Nagold. Kurz vor der Einmündung der L 361 nach Mötzingen kam er von der Fahrbahn ab und fuhr in die Leitplanke. Hierdurch wurden vier Pfosten und sechs Leitplankteile beschädigt.

Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen dunklen Ford Focus. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Nagold, Telefon 07452/93050, zu melden.