AdobeStock_33037869
Von Birkenfeld kommend geht es mit 70 Stundenkilometern durch den Neuenbürger Tunnel, in der Gegenrichtung bremst ein Schild schon vor dem Bergdurchlass den Verkehr auf 50 Sachen runter.   Foto: PB-Photography - stock.adobe.com (Symbolbild)

Leserfrage: Warum darf man im Neuenbürger Tunnel in die eine Richtung schneller fahren?

Neuenbürg: Ein Tunnel, zwei Fahrbahnen mit unterschiedlichem Tempolimit: Darüber wundert sich PZ-Leser Hansgerd Gengenbach jedes Mal, wenn er auf der B294 bei Neuenbürg unterwegs ist.

In der Tat hat sich Gengenbach nicht geirrt: Von Birkenfeld kommend geht es mit 70 Stundenkilometern durch den Neuenbürger Tunnel, in der Gegenrichtung bremst ein Schild schon vor dem Bergdurchlass den

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?