nach oben
Mit vielen bunten Lichtern, Schwedenfeuern und Musik begrüßen die Gäste im Freidbad Höfen den Sommer. Foto: Dast-Kunadt
Mit vielen bunten Lichtern, Schwedenfeuern und Musik begrüßen die Gäste im Freidbad Höfen den Sommer. Foto: Dast-Kunadt
24.06.2019

Lichterschein am Beckenrand beim traditionellen Sommer-Sonnenwend-Fest im Freibad Höfen

Höfen. Das Freibad Höfen hat auch in diesem Jahr wieder mit dem Sonnenwend-Fest den kalendarischen Sommer willkommen geheißen. Mit vielen bunten Lichtern, Schwedenfeuern, Musik und noch mehr guter Laune waren am längsten Tag des Jahres mit 16 bis 17 Sonnenstunden etwa 80 Badegäste mit dabei.

Im Mondlicht und bei Kerzenschein genossen sie es, bis Mitternacht im Becken des Freibades am Höfener Waldrand im Förteltal zu schwimmen oder zusammenzusitzen und sich zu unterhalten. „Ich weiß gar nicht genau, wie lange es das Sommer-Sonnenwendfest hier bei uns im Freibad schon gibt“, sagte Betriebsleiter Oliver Beck. Er habe dies im Jahr 2007 bereits von seinem Vorgänger übernommen und seither sei es nie ausgefallen. Die meisten Gäste, so Beck, kämen erst nach 19 Uhr ins Bad. Viele seien dann schon einmal tagsüber da gewesen und kehrten abends zum Fest zurück. Andere kämen aus dem Büro oder von der Arbeit direkt ins Freibad, um ihren Feierabend zu genießen. Auch viele Familien nutzten das Schwimmen bis in die späten Abendstunden.