nach oben
Einige Gründungsmitglieder mit Herbert Müller (Dritter von rechts) und Claudia Wiest (rechts) freuen sich gemeinsam über das Erreichte der vergangenen Jahrzehnte.  Simmank
Einige Gründungsmitglieder mit Herbert Müller (Dritter von rechts) und Claudia Wiest (rechts) freuen sich gemeinsam über das Erreichte der vergangenen Jahrzehnte. Simmank
07.12.2018

Lions Remchingen-Pfinztal: 600.000 für soziale Projekte

Remchingen/Pfinztal. Gleich zwei Gründe zum Feiern: Seit 25 Jahren gibt es den Lions Club Remchingen-Pfinztal, zugleich besteht seit 20 Jahren die Partnerschaft mit dem Club Bern-Esprit. In einer Pressemitteilung blicken die Lions zurück auf Jahrzehnte des Engagements in der Region und über 600.000 Euro Einnahmen aus Benefizveranstaltungen, die alle in soziale Projekte flossen. „Eine stolze Bilanz“ lautet das Resümee.

Am 23. November 1993 hatten sich 18 interessierte Frauen und Männer aus dem Großraum Pforzheim und Karlsruhe unter dem Präsidenten Herbert Müller zusammengefunden, um mit dem Grundgedanken „we serve“ („Wir dienen“) den ersten gemischten Lions Club der Zone zu gründen.

Bei zahlreichen Treffen im Lokal „Villa Hammerschmiede“ gab es nicht nur informative Vorträge, es wurden auch überregional bekannte Veranstaltungen wie die „Benefiz-Gala-Nights mit Jugendtanzturnier“, Kunst- und Schmuckausstellungen mit Auktion, „Diners en Blanc“ und weitere Musik- und Kulturveranstaltungen organisiert. Alle Einnahmen gingen an soziale Projekte für Jung und Alt, für kranke und bedürftige Menschen, an Kindergärten, Schulen, Vereine, Seniorenheime und Einzelpersonen. Fünf Jahre nach der Gründung begann im Kloster Maulbronn die Partnerschaft mit dem Schweizer Club, die sich zu einer engen Freundschaft über Grenzen hinweg entwickelt hat.

Vom gegenseitigen Jugendaustausch über musikalische Gastauftritte, gemeinsame Ausflüge, Veranstaltungen und Unterstützung sozialer Projekte gab es immer wieder neue Begegnungen. So war das Jubiläum unter Präsidentin Claudia Wiest Anlass, sich im Rahmen eines „Walking dinners“ im Clublokal über die nächsten Termine auszutauschen.