nach oben
Damit der Brand vollständig abgelöscht werden konnte, musste der Lkw entladen werden.
Damit der Brand vollständig abgelöscht werden konnte, musste der Lkw entladen werden. © Feuerwehr Pforzheim
17.11.2016

Lkw-Anhänger mit Textilien brennt auf der A8 bei Heimsheim

Zu einem LKW-Brand ist es am Donnerstagmorgen gegen 5:50 Uhr auf der A8 bei Heimsheim gekommen.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war der Sattelauflieger bereits in Vollbrand. Dieser war mit rund 18 Tonnen Textilien beladen. Die Feuerwehrleute konnten durch ein schnelles eingreifen verhindern, dass auch das Zugfahrzeug Schaden nimmt. Dieses wurde vom brennenden Fahrzeugteil getrennt.

Die Löscharbeiten gestalteten sich nach Informationen der Feuerwehr als sehr schwierig, da der komplette Sattelaufleger mit einem Radlader des Bauhofes Heimsheim entladen werden musste, damit die noch glimmenden Kleidungsstücke in einem Abrollcontainer auseinander gezogen und abgelöscht werden konnten. Zur Brandursache gab es zunächst keine Angaben.

Zwei Fahrstreifen mussten über die komplette Einsatzdauer für den Verkehr gesperrt werden, so dass es zu einem kilometerlangen Rückstau kam.

Die Feuerwehr Pforzheim war mit mehreren Fahrzeugen der Berufsfeuerwehr, den Abteilungen Eutingen, Dillweißenstein und Haidach sowie mit der freiwilligen Feuerwehr Heimsheim an der Einsatzstelle.